• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Fliegen lernen

Ausbildung

Segelfliegen lernen ist Fun pur und viel einfacher und kostengünstiger, als man denkt. Wer 14 Jahre alt, körperlich fit und bereit ist, entsprechend Zeit zu investieren, kann sich jederzeit den Traum vom Abheben verwirklichen. Die Ausbildung ist viel Learning by doing, also sehr praxisorientiert und findet jedes Wochenende und Feiertagen statt.
Das Besondere am Geratshof: jedes Jahr gibt es den Schulferien insgesamt 6 - 7 Wochen Ausbildungs-Camps, die von 2-3 Fluglehrern begleitet werden: dabei kommt man besonders schnell und mit viel Teamerlebnis vorwärts.

  

Wie sieht die Ausbildung ganz konkret aus?

Los geht’s direkt im Cockpit des Schulungsdoppelsitzers, und zwar gleich auf dem vorderen Sitz. Hinten sitzt der Fluglehrer, der von dort aus auch komplett steuern kann. In diesem ersten Abschnitt lernt man die Grundlagen des Segelfliegens. Dabei geht mit jedem Start die Aktivität mehr und mehr vom Fluglehrer auf den Flugschüler über.

Nach ca 50 – 80 Starts naht der erste Höhepunkt der Ausbildung: der erste Alleinflug – ein garantiert unvergessliches Erlebnis auf dem Weg zum Pilot werden.

1. Alleinflug mit 'Schutz-Elch' 

Danach geht’s mal mit, mal ohne Fluglehrer – aber auf jeden Fall immer nach dessen Vorgabe und unter dessen Verantwortung – weiter. Man lernt andere  Segelflugzeugtypen kennen, das immer exaktere Beherrschen des Flugzeuges und wie man es damit gezielt schafft, weite Strecken zu fliegen.

Parallel dazu gibt’s theoretischen Input z.B. zu den Themen Luftrecht, Navigation, Wetterkunde, Aerodynamik, Sprechfunk.
Der Geratshof gehört zu den wenigen Fliegerclubs in Bayern, der eigenständig vor Ort für seine Flugschüler im Winter einen kostenfreien, qualitativ hochwertigen Theorie Unterrichtsblock anbietet.

Die Ausbildung endet im Schnitt nach etwa eineinhalb Jahren mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung sowie einem weiteren Höhepunkt: dem ersten Streckenflug, der mindestens 50 km vom Geratshof wegführen muss, z.B. nach Kempten, Benediktbeuern oder Tannheim.

Begleitet wird die Ausbildung ehrenamtlich und kostenfrei vom engagierten zehnköpfigen Fluglehrerteam des LSV Geratshof.

Fluglehrerteam2013

Obere Reihe: Janik Eggler (Ausbildungsleiter), Michael Seischab, Ralf-Henning Glomb, Richard Paul, Gerhard Schufmann
Untere Reihe: Jens Becker, Dieter Ruchser, Dietmar Loose, Dirk Küpper, Werner Irlbeck

 

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch